Lebenslange Auszahlungsrente
Lebenslange Auszahlungsrente

Was ist eine lebenslange Auszahlungsrente? Eine lebenslange Auszahlungsrente ist eine Art Versicherungsprodukt, mit dem ein Teil des zugrunde liegenden Vermögensportfolios über die Laufzeit des Gläubigers ausgezahlt wird. Eine lebenslange Auszahlungsrente kann so strukturiert werden, dass feste oder variable Zahlungen möglich sind. In

Operationsmanagement im Gesundheitswesen
Operationsmanagement im Gesundheitswesen

Operations Management bezieht sich auf die Praktiken zur Überwachung und Verwaltung aller Prozesse in der Produktion und im Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen. Die größten Aktivitäten, auf die sich das Operations Management konzentriert, sind die Produkt- und Serviceentwicklung sowie die Effizienz, mit der beide Bereiche verteilt werden. Da

5 Größte Risiken für Öl- und Gasunternehmen
5 Größte Risiken für Öl- und Gasunternehmen

Wenn sich ein Investor einer neuen Branche nähert, ist es gut zu wissen, mit welchen Risiken ein Unternehmen in dieser Branche konfrontiert sein muss, um erfolgreich zu sein. Allgemeine Risiken gelten für jede Aktie, z. B. das Managementrisiko, aber es gibt auch stärker konzentrierte Risiken, die diese bestimmte Branche betreffen. I

Die wichtigsten Fragen zur Vorbereitung auf den Ruhestand, die Sie Ihren Kunden stellen können
Die wichtigsten Fragen zur Vorbereitung auf den Ruhestand, die Sie Ihren Kunden stellen können

Viele Amerikaner haben nicht genügend Geld gespart, um bequem in den Ruhestand zu gehen. Finanzberater können ihren Kunden nicht nur dabei helfen, zu bestimmen, wann sie in Rente gehen sollen, sondern auch, ob sie in Betracht ziehen sollten, in den ersten Jahren im Ruhestand mindestens Teilzeit zu arbeiten.

Wie Unternehmen interne und externe Geschäftsrisiken reduzieren können
Wie Unternehmen interne und externe Geschäftsrisiken reduzieren können

Das Geschäftsrisiko beeinträchtigt die Fähigkeit eines Unternehmens, seinen Anlegern und Stakeholdern die erwarteten Renditen zu bieten. Ein Unternehmen kann das negative Geschäftsrisiko reduzieren, indem es interne und externe Risiken identifiziert. Interne Risikofaktoren Interne Risiken werden von einem Unternehmen innerhalb seiner Organisation eingegangen und entstehen während des normalen Betriebs des Unternehmens. Die

Wählen Sie Aktien wie Peter Lynch
Wählen Sie Aktien wie Peter Lynch

In den frühen 1980er Jahren wurde ein junger Portfoliomanager namens Peter Lynch zu einem der bekanntesten Investoren der Welt, und das aus einem sehr verständlichen Grund, als er im Mai 1977 den Investmentfonds Fidelity Magellan übernahm (seine erste Anstellung als Portfoliomanager) belief sich das Vermögen des Fonds auf 20 Mio. US